Photovoltaikanlange anmelden — So einfach geht’s

2021-05-27T10:21:22+02:0023.05.2021|News|

Nutzen Sie den Service und die Vorteile des Kundenportals der Netze BW! Der Ausbau erneuerbarer Energien in Baden-Württemberg ist auch im Stromnetz der Netze BW deutlich sichtbar: Allein im Jahr 2020 hat das Unternehmen fast 20.000 Einspeiseanfragen für erneuerbare Energien abgewickelt. Als größter Verteilnetzbetreiber Baden-Württembergs bringt die Netze BW so gemeinsam mit Netzkunden, Installateuren und Kommunen die Energiewende voran. Für Kunden der Netze BW wird es künftig noch einfacher, ihre neue PV-Anlage anzuschließen: Über ein digitales Kundenportal können sie ihre Anlage selbst anmelden und danach online die Fortschritte der Anfrage verfolgen, Status-Meldungen empfangen und ihre Unterlagen einsehen. Im Kundenportal werden die Besitzer der PV-Anlagen Schritt für Schritt durch die Anmeldung geführt. Zusätzliche Hilfestellung bietet ein Film. Er zeigt, wie sie digital und unkompliziert eine Photovoltaik-Anlage an das Niederspannungsnetz | WEITERLESEN |

Neue Homepage für Elektro Bogdan

2021-05-06T17:34:29+02:0006.05.2021|News|

Nach 18 Jahren war es an der Zeit. Kernsanierung auch im Internet! Nach 18 Jahren haben wir unserer Homepage nicht nur ein neues Layout, sondern auch eine neue Technik gegeben. Damit Sie schneller, einfacher und übersichtlicher informiert werden: Referenzen unserer Projekte, Einblicke in unser Unternehmen, Aktuelles aus unserem Haus und der Elektrobranche, Stellenanzeigen und vieles mehr. Für die erfolgreiche Umsetzung danken wir Sam.agentur (Layout, Programmierung, Technik, Bildbearbeitung) und der Trendwerkstatt (Text- und Fotoarbeiten).

Erweiterung Verwaltungsgebäude

2021-05-12T12:10:32+02:0004.05.2021|News|

Wir schaffen Platz für unser Team. Nach kurzer Planungsphase erfolgt im Sommer 2021 die Grundsteinlegung für die Erweiterung unseres Verwaltungsgebäudes in der Daimlerstraße 6 in Erolzheim. Damit schaffen wir Platz für unser Team. Insbesondere unsere Meister ziehen aus dem bisherigen Meisterbüro in die neuen Räume, um für unsere Kunden noch effizienter planen und organisieren zu können. Für den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden und Lieferanten schaffen wir einen neuen Besprechungsraum. Auch die kaufmännische Abteilung erhält im neuen Anbau weitere Büroräume.

Fördermittel für private Ladeinfrastruktur aufgestockt

2021-05-26T17:11:42+02:0005.03.2021|News|

Der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke ZVEH informiert: Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Förderung für die Installation privater Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge um 100 Millionen Euro erhöht. Das im Herbst 2020 von der Bundesregierung bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) aufgelegte Programm zur Förderung privater Ladeinfrastruktur für Elektromobilität erweist sich als großer Erfolg: Bis Ende Februar 2021 wurden mehr als 300.000 Ladepunkte beantragt. Das entspricht einem Volumen von rund 270 Millionen Euro. Die Bundesregierung nahm die große Nachfrage zum Anlass, den bislang mit 300 Millionen Euro ausgestatteten Fördertopf noch einmal aufzustocken – um 100 Millionen Euro auf nun 400 Millionen Euro. Der ZVEH begrüßt die Erhöhung der Fördermittel. Der Verband hatte immer wieder darauf hingewiesen, dass es für den Hochlauf der Elektromobilität dringend eines Ausbaus der | WEITERLESEN |

Meisterprüfung mit Bravour bestanden

2021-05-12T13:22:04+02:0003.03.2021|News|

Tobias Bogdan ist Meister im Elektrohandwerk. Trotz den Einschränkungen der Corona-Pandemie, fand der Meistervorbereitungskurs im Elektrotechnikerhandwerk in der Handwerkskammer Ulm statt. Auch die abschließende, eineinhalbwöchige Prüfung wurde im Oktober 2020 unter den neuen Hygienerichtlinien abgehalten. Dabei umfasste die Praktische Prüfung (Teil I) die Projektierung, Kalkulation und 3 Dimensionale Installationsplanung eines Gewerbeobjektes mit DDS-CAD, Errichtung einer Hauptverteilung und Unterverteilung für allgemeine Elektroinstallation, Netzwerktechnik, KNX-Gebäudesystemtechnik und einer Siemens SPS Steuerungen für eine besondere sicherheitsrelevante Anlage. Die Fehlersuche in Bestandsanlagen wurde in einer Prüfung für Systemelektronik und in Kommunikations- und Sicherheitstechnik jeweils simuliert und geprüft. Fundiertes Wissen im Bereich erneuerbare Energien, Elektroladeinfastruktur, Normen und Verordnungen wie die DIN VDE, oder VDE AR-N wurden bei der Prüfung als Fachgespräch abgefragt. Die Fachtheoretische Prüfung (Teil II) umfasste neben Elektro- und Sicherheitstechnik, Auftragsabwicklung auch | WEITERLESEN |

Umfirmierung zur Elektro Bogdan GmbH & Co. KG

2021-05-12T13:20:05+02:0002.01.2021|News|

Vom Einzelunternehmen zur GmbH & Co. KG. Mit dem Eintritt von Tobias Bogdan in das elterliche Unternehmen fand eine Umfirmierung statt, um die Weichen in Richtung Zukunft zu stellen. Zum 01.01.2021 wurde aus dem Einzelunternehmen Elektro Bernhard Bogdan die Elektro Bogdan GmbH & Co. KG. Anschrift, Kontaktdaten, Ansprechpersonen und Bankverbindung bleibt unverändert bestehen. Wir bitten unsere Partner, Lieferanten und Kunden um Beachtung. Herzlichen Dank.

Förderung für Raumlufttechnische Anlagen

2021-05-27T10:22:39+02:0029.10.2020|News|

Der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke ZVEH informiert: Eine geregelte Raumbe- und -entlüftung zählt im Hinblick auf die Pandemie-Bekämpfung zu den wirksamsten Instrumenten. Die Bundesregierung fördert daher die Um- und Aufrüstung raumlufttechnischer Anlagen in öffentlichen Gebäuden mit 500 Millionen Euro. Aerosole spielen bei der Infektion mit dem Corona-Virus eine ganz besondere Rolle. Da die Gefahr einer Übertragung in Innenräumen besonders groß ist, insbesondere in der kalten Jahreszeit, zählt die konsequente Belüftung geschlossener Räume zu den wirkungsvollsten Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie. Um die Corona-gerechte Um- und Aufrüstung raumlufttechnischer Anlagen (RLT-Anlagen) in öffentlichen Gebäuden zu unterstützen, hat die Bundesregierung nun ein Förderprogramm über 500 Millionen. Euro aufgelegt („Bundesförderung Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten“). Unter den Begriff der RLT-Anlage fallen | WEITERLESEN |

Nach oben